Filmentstehung - Wie entstehen Filme?

Filmentstehung: Wie entstehen Filme?Einen Film zu drehen ist ein rießengroßer Aufwand. Eine vielzahl an Mitarbeiter sowie eine optimale Strukturierung und vor allem Organisation sind von Nöten, um einen Film schlussendlich auf die Leinwand zaubern zu können.

 

Doch damit noch lange nicht genug, die Finanzierung eines Films muss geklärt werden, damit es überhaupt losgehen kann.  

 

Alles Wissenswerte zu diesem Thema lesen Sie in in diesem heutigen Beitrag...

 

Wie entstehen Filme? Film-Stab, -Produktion, -Finanzierung & Co.

Damit unsere Filme-Träume Realität werden wirken unzählige Mitarbeiter mit. Hier mal ein paar Beispiele: Kameramänner, Regisseure, Drehbuchautoren, Schauspieler, Stunt-Männer, Visuelle-Effekt-Spezialisten, Cutter, Visagisten, Masken-Bildner, Kostüm-Gestalter, Musiker und viele, viele mehr.

 

Nicht zu vergessen der Filme-Produzent. Er ist für hauptsächlich für die Haupt-Organisation, die Finanzierung, den Vertrieb, die Vermarktung sowie die Zusammenstellung eines Filme-Stabs zuständig.

 

Der Filme-Stab bezeichnet alle Mitarbeiter die an einer Filme-Produktion mitarbeiten. Ausgenommen sind Schauspieler und Stunt-Männer. Ein Filme-Stab besteht aus mehreren Bereichen, den sogenannten  Departments. Das sind zum Beispiel die Bereiche Kamera, Regie, Visuelle-Effekte, Sound oder die Produktion. Die Regie kümmert sich übrigens um die Auswahl der Schauspieler und Stunt-Männer.

 

Eine Spielfilm-Produktion lässt sich grob in 6 Phasen einteilen. Zuerst werden für Filme Ideen benötigt. Der textliche Inhalt einer Film-Idee wird in Form eines Drehbuchs festgehalten.

 

Zur Umsetzung einer Film-Idee wird Kapital benötigt. Die zweite Phase ist somit die Finanzierungs-Phase. Damit Filme überhaupt Realität werden können muss ein oder mehrere Finanz-Geber gefunden werden.

 

In Amerika entstehen Filme in Eigen-Produktion, also durch Eigen-Finanzierung. Die Film-Industrie in den USA ist um einiges reicher als in Europa. Wer kennt sie nicht die großen Film-Produktions-Firmen aus Übersee: Warner Brothers, Paramount Pictures, Universal Studios oder 20th Century Fox.

 

In Europa wird die Filme-Finanzierung hauptsächlich durch Filmförderungen unterstützt. Dies sind meistens Förderinstitute sowie staatliche Einrichtungen. Ohne diese wären Filme-Produktionen in Europa kaum möglich. Es handelt sich somit um Fremd-Produktionen bzw. Fremd-Finanzierungen.

 

Die deutsche Film-Produktions-Firma Constantin Film ist eine Ausnahme. Filme wie "Die unendliche Geschichte", "Der Name der Rose", "Der Schuh des Manitu" oder "Resident Evil" entstammen von ihr.

 

Unter einer Co-Produktion versteht man übrigens die Zusammenarbeit von mehreren Film-Produktions-Firmen. Diese teilen sich die Filme-Finanzierung.

 

Drehbuch und Finanzierung stehen. Nun beginnt die Phase der Vorproduktion. In dieser dritten Phase dreht sich alles um die Organisation und Vorbereitung für den Filme-Dreh. Hierfür sind hauptsächlich  Filme-Produzent und Regisseur verantwortlich.  Es werden unter anderem Castings für Schauspieler und Stunt-Männer durchgeführt. Dreh-Orte festgelegt.  Das Story-Board wird entworfen sowie ein kompletter Filme-Stab (Departments) zusammengestellt.

 

In der vierten Phase beginnt der Filme-Dreh an ausgewählten Dreh-Orten und Filme-Studios. Sobald der Film im Kasten ist beginnt die fünfte Phase. Hier erwarten Cutter, Ton- und Visuelle-Effekt-Spezialisten jede Menge Arbeit. Man diese Phase die Nach-Produktion. Synchron-Aufnahmen werden hier ebenfalls berücksichtigt.

 

Bereits während des Filme-Drehs beginnt die sechste und letzte Phase. Die Rede ist von  der Vermarktung und Verwertung. Hier wird festgelegt wann der Spielfilm ins Kino kommt. Wann und wo dieser im Pay- und Free-TV ausgestrahlt wird. Merchandise-Artikel, DVD-/Blu-ray-Veröffentlichungen werden berücksichtigt, eingeplant und umgesetzt.

 

Like-on-Facebook

Verwandte Beiträge:

 

Kommentare   

 
0 #1 Hans 2012-12-11 14:08
Interessanter Artikel. Die Eigen-Produktionen nehmen in Europa übrigens inzwischen auch zu :-)
Zitieren
 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren