Kabel TV: Kabelfernsehen

Alle Kabelfernseh-Anbieter finden Sie hier:

Kabel Deutschland

Kabel TV für alle in:
ganz Deutschland, außer Hessen
,
Berlin, Nordrhein-Westfalen
und Baden-Württemberg


Telecolumbus 

Kabel TV für alle in: 
Berlin


Kabel-TV Anbieter: Kabel Deutschland

Kabel-TV Anbieter: Telecolumbus

 
Häkchen inkl. Free-TV
  Häkchen inkl. Free-TV
 
Häkchen digit. Videorekorder
  Nein - Logo digit. Videorekorder
 
Häkchen Video on Demand
  Nein - Logo Video on Demand
 
apply_f2 HD-Qualität
  apply_f2 HD-Qualität
 
 Auf zu Kabel Deutschland
Auf zu Telecolumbus

 

KabelBW 

Kabel TV für alle in:
Baden-Württemberg

 

Unitymedia

Kabel TV für alle in:
Hessen + Nordrhein-Westfalen

 

Kabel-TV Anbieter: KabelBW

 

Kabel-TV Anbieter: Unitymedia

 
Häkchen inkl. Free-TV
  Häkchen inkl. Free-TV
 
Häkchen digit. Videorekorder
  Häkchen digit. Videorekorder
 
Häkchen Video on Demand
  Häkchen Video on Demand  
apply_f2 HD-Qualität
  apply_f2 HD-Qualität
 
 Auf zu KabelBW    Auf zu Unitymedia  

 

Fussball-im-Fernsehen: Bundesliga-Live AnbieterSie haben Lust auf Fußball im Fernsehen?


Sie möchten zu Ihrem Kabel TV-Anschluss Fußball buchen?


Hier geht es zu den Bundesliga Live Anbieter >>

 

 

Kabel TV: Kabelfernsehen in Deutschland

Kabelfernsehen wird von knapp 50 % aller deutschen Haushalte genutzt. Dabei wird das Fernsehsignal über ein unterirdisch verlegtes Kabel in die Haushalte weitergeleitet. Dadurch ist Kabelfernsehen weitgehend unempfindlich gegenüber terrestrischen Störungen wie Gewitter und andere Wetterextreme. Anders als der Empfang über Satellit oder Antenne ist der Kabelempfang nicht kostenlos, sondern in der Regel gegen ein monatliches Entgelt über einen der Kabelnetzbetreiber empfangbar. Auch die eigentlich frei empfangbaren Fernsehsender, die über Satellit oder Antenne kostenlos empfangbar wären, können nur gegen Gebühr gesehen werden. Allerdings stellen die Kabelnetzanbieter auf Nachfrage eine Grundfunktionalität für einen sehr günstigen Preis zur Verfügung (nur auf Nachfrage).

 

Kabelfernsehen: 4 Anbieter

In Deutschland gibt es vier große Kabelnetzanbieter, welche die Haushalte mit Kabelfernsehen beliefern: Kabel Deutschland, Unitymedia, Kabel BW und Tele Columbus. Unitymedia ist nur in Hessen und Nordrhein-Westfalen aktiv, Kabel BW beliefert nur Haushalte in Baden-Württemberg und Tele Columbus nur Haushalte in Berlin. Kabel Deutschland ist in allen anderen Bundesländern aktiv.

 

Decoder zum Kabelfernsehen

Kabelfernsehen wird in der Regel mit einer Grundverschlüsselung ausgeliefert, sodass Kunden entweder eine Smartcard oder einen speziellen Decoder benötigen, um das Fernsehprogramm zu sehen. Die Decoder werden bei den meisten Anbietern zur Miete angeboten. Zusätzliche Pay-TV-Angebote sind gegen eine zusätzliche Gebühr bei allen Anbietern erhältlich, neben den eigenen Zusatzangeboten der Anbieter lässt sich auch Sky über Kabel TV empfangen.

Neben dem reinen Fernsehempfang können Kunden der Kabelanbieter auch Internet- und Telefoniedienste über das Kabelnetz buchen. Voraussetzung dafür ist ein Rückkanal, der mittlerweile in nahezu allen Anschlussgebieten vorhanden ist. Die Kabelfernsehen-Anbieter machen damit den traditionellen Telefonieanbietern Konkurrenz.